Basis-Regeln im World of Darkness System

EIn kurzer Überblick über die Regeln

Proben

Die im Charakterblatt vermerkten Punkte, die man auf Attribute (Strength usw) und Abilities (Firearms usw) verteilen kann, geben den jeweils für Proben verfügbaren Würfelpool an.

Alle Proben werden mit W10-Würfeln ausgeführt und die Punkte geben an, wie viele W10 man werfen darf/muss. Dabei kommt in der Regel eine Kombination einer Ability und eines Attributes zum Einsatz.
Ein Standard-Wahrnehmungswurf wäre zum Beispiel Perception+Alertness. Man addiert also seine Punkte in Perception und Alertness zusammen und wirft so viele W10. Der Spielleiter gibt eine Schwierigkeit vor, Standardschwierigkeit ist 6. In dem Fall wären dann alle Würfel, die mindestens eine 6 zeigen ein Erfolg (die 0 ist als 10 zu werten!). Jeder Würfel, der eine 1 zeigt, ist ein kritischer Misserfolg, der einen Erfolg negiert. Bleiben am Schluss noch positive Erfolge über, hat man die Probe üblicherweise bestanden, dabei ist es für bestimmte Sachen wichtig, wie viele Erfolge man erzielt, um zu schauen, wie stark der Erfolg ist.

Botch
Sollte man bei einer Probe keine Erfolge würfeln, aber dennoch mindestens eine 1 werfen, so handelt es sich um einen sogenannten “Botch”. In dem Fall gilt die Probe nicht nur als misslungen, sondern es ist auch noch mit besonders unangenehmen Nebenwirkungen zu rechnen.
10er nachwürfeln bei Spezialisierung
Wenn man bei einer Proble eine Ability oder ein Attribut verwendet, und eine Spezialisierung hat, die zu der aktuellen Situation passt, kann der Spieler die 10er-Ergebnisse nachwürfeln, um weitere Erfolge zu erzielen.

Standard-Würfe, die häufig gebraucht werden

Initiative: Dexterity+Wits+W10
(dies ist der einzige Wurf, wo die Werte nicht als Würfelpool gewertet werden, sondern einfach der Wert von Dexterity und der von Wits mit einem W10 zusammen addiert werden)

Im Kampf:

Treffer ermitteln:

  • Dex+Brawl (Nahkampf ohne Waffe)
  • Dex+Melee (Nahkampt mit Waffe)
  • Dex+Firearms (Fernkampf)

Hat man mindestens einen Erfolg, ist der Gegner getroffen. Erfolge über dem ersten werden zu dem Würfelpool zum Ermitteln des Schadens hinzuaddiert.

Schaden ermitteln:

  • Stärke+Schaden der Waffe+überzähle Treffer als Würfelpool

Basis-Regeln im World of Darkness System

Mage Connection Munich Madrid souljazz1977 souljazz1977